Rechtsanwaltskanzlei Kupffer
 


I. Impressum

Rechtsanwalt Samuel Kupffer
Bahnhofstr. 5
69115 Heidelberg

Telefon: 06221 / 90 54 340
Fax: 06221 / 90 54 333

E-Mail: kontakt@kanzlei-ku.de

Samuel Kupffer ist zugelassen als Rechtsanwalt in Deutschland und gehört der Rechtsanwaltskammer Karlsruhe, Reinhold-Frank-Str. 72, 76133 Karlsruhe (www.rak-karlsruhe.de) an. Es gelten folgende berufsrechtliche Regelungen:

 

BRAO - Bundesrechtsanwaltsordnung

BORA - Berufsordnung für Rechtsanwälte Fachanwaltsordnung

RVG - Rechtsanwaltsvergütungsgesetz

Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Gemeinschaft    

Die entsprechenden Texte finden Sie auf der Website der Bundesrechtsanwaltskammer unter „Berufsregeln und Rechtsprechung".


Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und Mandanten kann die zuständige Rechtsanwaltskammer auf Antrag außergerichtlich vermitteln und Schlichtungsvorschläge unterbreiten (§ 73 Abs. 2 Nr. 3, Abs. 4, Abs. 5 BRAO). Ferner kann die Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft bei der Bundesrechtsanwaltskammer (§ 191 f BRAO) angerufen werden (Bundesrechtsanwaltskammer  Körperschaft des öffentlichen Rechts  Littenstraße 9  10179 Berlin  Telefon: 030/284 939-0  Telefax: 030/284 939-11  E-Mail: zentrale@brak.de)

 

Eine Berufshaftpflichtversicherung gemäß den Vorgaben §§ 51, 51 a Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO) besteht bei der R+V Allgemeine Versicherung AG, Raiffeisenplatz 1, 65189 Wiesbaden.

Die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer lautet DE319243523.

II. Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung für die Website www.kanzlei-ku.de 

1. Verantwortliche Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Rechtsanwaltskanzlei Kupffer
Samuel Kupffer
Bahnhofstr. 5
69115 Heidelberg

Die verantwortliche Stelle entscheidet allein über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, Kontaktdaten o. Ä.).

2. Wie und warum erhebt diese Website Daten von Website-Besuchern?

a) Log-daten

Der Provider dieser Website (die Strato AG, Pascalstraße 10, 10587 Berlin) speichert automatisch Informationen, die von Ihrem Browser an diese Website übermittelt werden. Log-Daten enthalten die IP-Adresse des Gerätes, mit dem Sie auf die Website zugreifen, die Art des Browsers, mit dem Sie zugreifen, die Webseite, die Sie zuvor besucht haben, Ihre Systemkonfiguration sowie Datum und Zeitangaben. IP-Adressen werden nur gespeichert, soweit es zur Erbringung der Dienste erforderlich ist. Ansonsten werden die IP-Adressen gelöscht oder anonymisiert. Ihre IP-Adresse beim Besuch dieser  Website wird zur Erkennung und Abwehr von Angriffen maximal 7 Tage gespeichert.

Zweck der Datenerhebung ist Auswertung der Benutzung der Website und die Verbesserung des Angebots des Websitenbetreibers und des Providers, sowie die Abwehr von Angriffen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f der EU-DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus den genannten Zwecken.

b) Kontaktformular

Daten, die Sie per Kontaktformular an uns übermitteln werden gespeichert, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Eine Weitergabe dieser Daten findet ohne Ihre Einwilligung nicht statt. Bei Benutzung des Kontaktformulars werden personenbezogene Daten durch den Provider (Strato AG, Pascalstraße 10, 10587 Berlin) verarbeitet. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Ihre Einwilligung hierzu (Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zum Widerruf bleibt hiervon jedoch unberührt.

Übermittelte Daten werden von uns gespeichert, solange dies zur Bearbeitung der Anfrage erforderlich ist, danach werden diese gelöscht. Eine Löschung erfolgt schon vorher, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder uns zur Löschung auffordern.

c) Google Web Fonts

Diese Website verwendet Web Fonts von Google. Anbieter ist Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Durch den Einsatz der Web Fonts kann diese Website angezeigt werden, unabhängig davon ob die Schriftarten auf Ihrem Gerät zur Verfügung stehen. Die Web Fonts werden bei einem Server von Google in den USA abgerufen, wobei Google ihre IP-Adresse und die besuchte Website speichert.

Mit dem Einsatz von Google Web Fonts wird bezweckt, dass die Website für jeden Nutzer optimal dargestellt wird. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) EU-DSGVO.

Einzelheiten über Google Web Fonts finden Sie unter: https://www.google.com/fonts#AboutPlace:about und weitere Informationen in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://policies.google.com/privacy/partners?hl=de

3. Werden Daten weitergegeben?

Ihre persönlichen Daten werden nur weitergegeben, wenn:

  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung hierzu erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DSGVO)
  • die Weitergabe erforderlich ist, um Rechtsansprüche geltend zu machen und kein Grund zu der Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse haben, was dem widerspricht (Art. 6 lit f EU-DSGVO)
  • eine gesetzliche Verpflichtung zur Weitergabe der Daten besteht (Art. 6 Abs. 1 lit. c EU-DSGVO)
  • dies gesetzlich zulässig und zur Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO)

4. Welche Rechte haben betroffene Personen?

Betroffene Personen weißen wir auf Ihre gesetzlichen Rechte hin:

  1. Auskunft (Art. 15 EU-DSGVO): Jede betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so hat sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und die in Art. 15 EU-DSGVO genannten Informationen.
  2. Berichtigung (Art. 16 EU-DSGVO): Jede betroffene Person hat das Recht von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung hat die betroffene Person das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.
  3. Löschung (Art. 17 EU-DSGVO): Jede betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der in Art. 17 Abs. 1 EU-DSGVO genannten Gründe zutrifft. Eine Löschung kommt etwa nicht in Betracht, solange etwa der Zweck, aufgrund dessen die Daten erhoben wurden, fortbesteht oder die Daten zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten (z.B. Aufbewahrungsfristen) weiterhin erforderlich sind.
  4. Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 EU-DSGVO): Unter den Voraussetzungen des Art. 18 EU-DSGVO hat jede betroffene Person das Recht die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.
  5. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 EU-DSGVO): Betroffene Personen können verlangen, dass ihnen Daten, die aufgrund einer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrages automatisiert verarbeitet werden ausgehändigt werden. Die Bereitstellung erfolgt in maschinenlesbarer Form.
  6. Widerruf der erteilten Einwilligung: Soweit die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung der betroffenen Personen beruht kann diese jederzeit ohne Angabe von Gründen die Einwilligung widerrufen.

Beschwerderechte

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 EU-DSGVO). Beschwerdestelle ist der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit – Baden Württemberg
Hausanschrift:
Königstrasse 10 a
70173 Stuttgart
Postanschrift:
Postfach 10 29 32
70025 Stuttgart
Tel.: 0711/615541-0
FAX: 0711/615541-15
https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/